Fortsetzung des „Was wäre dann besser…“-Papiers

Ende Januar hatten systemcrash und TaP ihr „Was wäre dann besser…“-Papier zur

„Frage, was eine solche revolutionäre Struktur [Block revolutionärer Gruppen] von den bereits bestehenden sich als linksradikal, kommunistisch und/oder revolutionär verstehenden Bündnissen (IL, UG, Perspektive Kommunismus, 3A und – mit dem vermessenen Anspruch, kein Bündnis, sondern eine Organisation zu sein: – NAO) unterscheiden würde“

bei linksunten.indymedia veröffentlicht. Damals waren sie auf das Bündnis „Perspektive Kommunismus“ nur kurz eingegangen. Jetzt wurde ihre damals angekündigte Fortsetzung in „andere[r] literarische[r] Form“ veröffentlicht:

 

Ein feministisch-trotzkistischer Dialog über „Perspektive Kommunismus“

Ein virtuelles Gespräch zwischen systemcrash und TaP

https://linksunten.indymedia.org/de/node/176133

 

Ein Gedanke zu „Fortsetzung des „Was wäre dann besser…“-Papiers

Schreibe einen Kommentar